Ferienangebote diesmal etwas anders

Ostfildern … Die Ferienangebote für Kinder und Jugendliche in Ostfildern fallen aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr etwas anders aus als gewohnt. Aus dem Sommerlager wird ein Sommercamp, und beim Sportcamp wird die Fläche erweitert.

Einen Kletterturm können die Kinder im Sportcamp in diesem Jahr nicht erklimmen. Auch Inlineskates können sie nicht ausleihen. Aufgrund der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden Auflagen sehen die Verantwortlichen der Kinder- und Jugendförderung Ostfildern, des Turnvereins Nellingen und der Kindersportschule unter anderem von diesen Angeboten ab. Dennoch haben die Organisatoren ein umfangreiches Programm für die Sommerferien zusammengestellt, bei dem sich der Nachwuchs im Alter von sechs bis 14 Jahren austoben kann. So können sich die rund 150 Teilnehmer pro Woche etwa an leichtathletischen Disziplinen oder diversen Ballspielen versuchen. Dabei steht ihnen nicht nur die Fläche rund um das Trendsportfeld im Scharnhauser Park zur Verfügung. Auch in städtischen Sporthallen und auf Sportplätzen können sich die zwei Gruppen verteilen. Während für die ersten beiden Wochen bereits alle Plätze vergeben sind, gibt es für die Woche vom 24. bis 28. August sowie für den letzten Abschnitt, vom 31. August bis 4. September, noch Kapazitäten.

Ebenso wie das Sportcamp kommt auch das traditionelle Sommerlager für Sieben- bis Elfjährige in diesem Jahr nicht um Veränderungen herum. Anstatt wie sonst in der Körschtalhalle (Scharnhausen) bietet die Kinder- und Jugendförderung nun an verschiedenen Standorten in Nellingen, Kemnat und der Parksiedlung in Gruppen von etwa 30 Kindern ein Sommercamp an. Derzeit sind drei Ferienlager vom 3. bis 21. August geplant, eins ist vom 24. August bis 11. September vorgesehen, wobei die Teilnahme jeweils wochenweise gebucht werden kann.

Doch nicht nur beim Sportcamp und Sommercamp können Schüler während der Ferien Erfahrungen sammeln. Erstmals wird der Campus Nellingen vom 31. August bis zum 11. September werktags zwischen 11 und 17 Uhr im und um den Schülertreff Meet You Spiele, Kreativ- und Sportaktionen für Kinder und Jugendliche ab elf Jahren anbieten, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Darüber hinaus veranstalten das Zentrum Zinsholz und der Jugendtreff L-Quadrat zum Ferienbeginn am 31. Juli einen Skatewettbewerb auf dem Trendsportfeld. Zum Ende der schulfreien Zeit öffnet das L-Quadrat bereits eine Woche früher als üblich, so dass das Angebot vom 7. September an genutzt werden kann.

Anmeldungen für das Sportcamp sind im Internet unter www.sportcamps-ostfildern.de möglich. Der Anmeldebogen für das Sommercamp kann hier abgerufen werden. Dort stehen auch Informationen für jene bereit, die sich kurzfristig noch beim Sommercamp als Betreuer engagieren möchten. Fragen dazu und zur Anmeldung für Sportcamp oder Sommercamp beantwortet Franziska Schnizler telefonisch unter 0151 26193336 oder per E-Mail an ferien@kiju-ostfildern.de.

Quelle: Stadt Ostfildern

Am Ball bleiben mit WILIH! Kann man auch abonnieren. Kostenlos!

– Anzeige –

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!