Golf-Spaß auf dem Steinprügel – Challenge gestartet

Stuttgart-Hedelfingen … Fliegende Bälle machen glücklich. Das konnten über 300 Besucher bei zwei Golf-Erlebnistagen am vergangenen Wochenende auf dem Steinprügel selber erleben. Von den kostenslosen Schnupper- und Trainingsmöglichkeiten unter Anleitung des Trainerteams wurde auf der öffentlichen Golftrainingsanlage reichlich Gebrauch gemacht. Und wer nach den ersten eigenen Golferlebnissen neue Ziele suchte, durfte sich von Michael Wolf inspirieren lassen. Der Golf-Professional und Koordinator der GolfKultur Stuttgart zeigte bei vier Golfshows sein ganzes Können und schickte den Ball auf immer neuen Flugkurven über die Driving Range.

Die Golftrainingsanlage auf dem Steinprügel ist eine Sportstätte der SportKultur Stuttgart. Vereinsmitglieder können dort zu Vorzugskonditionen trainieren. Aber auch für Nichtmitglieder, Neulinge und Wiedereinsteiger bietet die GolfKultur attraktive Schnupper-, Vertiefungs- und Platzreifekurse an. Und ganzjährig können Golfer aller Spielstärken auf Abschlagplätzen im Freien sowie aus einer beheizbaren Hütte heraus ihr langes Spiel trainieren und verbessern. Im Außenbereich kann man auf Kunstrasen ganzjährig Annäherungen an die Fahne sowie das Putten üben. Und auf der minigolfähnlichen Spielgolfanlage „Little Augusta” bieten 18 trickreiche Kunstrasen-Bahnen Putt-Vergnügen für die ganze Familie.

Dies alles durfte an zwei Erlebnistagen nach Herzenslust ausprobiert werden. Dabei lernte manch einer Muskeln kennen, die er bislang noch gar nicht in seinem Körper vermutet hatte. Und wird künftig vehment jedem widersprechen, der immer noch das Vorurteil pflegt, dass Golf ein elitäres Vergnügen für Senioren und kein herausfordernder Sport für alle Altersklassen sei. Bei der GolfKultur Stuttgart steht der Sport im Vordergrund, und es gibt keine Eintrittsbarrieren. Die vielen jungen Besucher der Erlebnistage belegen eindeutig, dass das Konzept aufgeht und Golf längst Breitensport ist, der für gute Laune sorgt. Außerdem: Golf spielt und trainiert man an der frischen Luft und wegen der raumgreifenden Schwungbewegung zwangsläufig mit reichlich Abstand zum Nebenmann – ein riesiges Plus in Coronazeiten.

Wer jetzt Lust auf mehr hat, kann demnächst beim „Wintergolf” auf dem Steinprügel die Weichen für die nächste Golfsaison stellen. Die GolfKultur bietet nämlich auch über die Wintermonate Golfkurse und Schnuppertrainings an. Außerdem läuft die während der Erlebnistage gestartete „Golf-Challange” den ganzen Winter über: Wer die vier Ziele auf der Driving Range oft trifft, darf im Frühjahr an der Endrunde des Wettbewerbs teilnehmen und auf einen attraktiven Preise hoffen. Nebenbei fördert das die Treffgenauigkeit. Die Teilnahme an der Challenge ist kostenlos, Anmeldung während der Öffnungszeiten im Golfbüro.

Aktuelle Informationen über alle Trainingsmöglichkeiten, Kurse und Öffnungszeiten sowie alle Kontaktdaten gibt es hier.

Schlauer leben? WILIH abonnieren! Wie Sie WILIH für sich nutzen können, lesen Sie hier.

 

– Anzeige –

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!