WILIH-Abonnenten leben schlauer

Früher war der Mittwoch „WILIH-Tag”. Seit fünf Monaten ist jeder Tag ein „WILIH-Tag”. Denn: Seitdem es den WILIH nicht mehr in gedruckter Form und nur einmal in der Woche gibt, können sich WILIH-Leser überall und ständig über das Geschehen im WILIH-Land informieren. Rund um die Uhr online bei wilih.de. Wenn Sie im Familien- oder Freundeskreis, unter Ihren Bekannten und Nachbarn Menschen kennen, die das noch nicht wissen: Leiten Sie ihnen diesen Beitrag weiter oder sagen Sie weiter, wie schnell und wie gut man sich inzwischen mit dem Online-WILIH informieren kann.

Auf Wunsch frei Haus. Viele haben trotzdem gerne einmal in der Woche Ihren WILIH in kompakter Form und warten schon darauf: Am Donnerstag kommt für sie „der neue WILIH” auf Wunsch frei Haus in den elektronischen Briefkasten. Die Wochen-Abonnenten erhalten einen Überblick über zehn wichtige Themen der vergangenen Woche. Oft ist sogar ein Bericht dabei, der aktueller kaum sein könnte. In der vorigen Woche zum Beispiel der über den geplanten Umbau der Grundschule Heumaden. Das Thema wurde erst am Vorabend im Sillenbucher Bezirksbeirat behandelt – schon konnten sich WILIH-Leser informieren, und nicht erst eine Woche später – wie früher beim gedruckten WILIH. Tagesaktualität ist die neue Qualität, seit WILIH ausschließlich online erscheint.

Topaktuelle Information. Die Leser von heute wollen schnell informiert werden. Das kann ein Wochenblatt nicht schaffen. Papier ist zwar geduldig, doch das Internet ist schneller. Ja – das ist ein gewisser Umgewöhnungsprozess. Aber das Lesen am Computerbildschirm, am Laptop, Tablet oder Smartphone ist längst zur Gewohnheit geworden. Statt Umblättern gibt es Klick, Wisch und Touch. Dazu eine super Übersicht: WILIH präsentiert die aktuellsten Artikel immer oben links auf der Startseite im großen Themenslider – dort laufen immer die vier neuesten Beiträge durch. Im Viererblock rechts daneben stehen die vier vorherigen Themen. Jeder neue Beitrag „schiebt” automatisch einen älteren Artikel in die betreffende Stadtteil- oder Themenspalte. Dort bleiben die Beiträge dann noch lange lesbar.

Kommentar, Facebook und Instagram. WILIH informiert via Internet, das Redaktionsgebiet ist aber lokal wie eh und je. WILIH-Leser wollen halt wissen, was vor ihrer Haustüre los ist. Und: Sie wissen seit fast 30 Jahren, dass WILIH sie darüber zuverlässig informiert. Und zwar nicht nur bei wilih.de. Auch über Facebook und Instagram gibt es immer wieder News und aktuelle Fotos. Denn: Was interessiert der Stau von gestern? Außerdem sollen und können Leser auf WILIH-Beiträge reagieren. Mit Likes, durch das Teilen von Beiträgen und bei zahlreichen Artikeln auch über eine Kommentarfunktion. Und das gute alte „Weitersagen” gibt es natürlich auch noch. Bleiben Sie am Ball!

Zwei Abos zur Auswahl. Für die Alles-Leser bietet WILIH ein Newsletter-Abo an. Einfach über das Abo-Feld in der linken Seitenleiste auf der Startseite von wilih.de anmelden. Und schon legt Ihnen die WILIH-Redaktion jeden (!) neuen Beitrag sofort nach Veröffentlichung in Ihr elektronisches Postfach. Der Text-Anreißer lässt immer sofort erkennen, ob das eine für Sie interessante Nachricht ist. Ja? Dann können Sie den neuen Beitrag mit einem Klick öffnen und lesen. Nein? Dann klicken Sie ihn weg.

Jeden Donnerstag bietet die WILIH-Redaktion denjenigen, die sich gerne einmal in der Woche einen Überblick über das Geschehen und die Themen im WILIH-Land verschaffen möchten, einen wöchentlichen Newsletter an, in dem die wichtigsten Beiträge der vergangenen Woche übersichtlich dargestellt sind. Auch hier sieht man am Anreißer bereits, ob das Thema das persönliche Interesse trifft. Ja? Dann weiterlesen. Nein? Dann überspringen. Für diesen Wochen-Newsletter melden Sie sich über das violett umrandente Pop up-Fenster an, das sich bei jedem neuen Besuch von wilih.de öffnet. Beide Abos sind natürlich kostenlos – wie alle WILIH-Onlinebeiträge.

Ohne Bezahlschranke. Wenn Sie dies alles gut finden, dann berücksichtigen Sie bitte bei Ihren Einkaufsentscheidungen die Inserenten bei wilih.de. Sie sorgen nämlich mit ihrer Werbung dafür, dass Sie immer aktuell informiert werden, ohne etwas dafür bezahlen zu müssen.

Ihre WILIH-Herausgeber
Katja Lambertus-Kassen und Manfred Kassen

 

 

 

– Anzeige –

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!