Hilfe für die Martin-Luther-Kirche Bad Neuenahr

Stuttgart-Sillenbuch … Auch in Bad Neuenahr im Landkreis Ahrweiler (Rheinland-Pfalz) gibt es – wie in Sillenbuch – eine Martin-Luther-Kirche. Diese Kirche wurde besonders stark durch das Ahrtal-Hochwasser im Juli getroffen.

In der Kirche, die direkt an der Ahr liegt, stand das Wasser über einen Meter hoch, bis knapp unter den Altartisch. Die Einrichtung der Kirche wurde dabei größtenteils zerstört. Klavier, Truhenorgel, Textilien und Gesangbücher sind nicht mehr zu gebrauchen. Auch andere wichtige Gebäude der Kirchengemeinde sind von der Flut betroffen.

Die Gemeinde steht bei der Instandsetzung der Gebäude vor einer Herkulesaufgabe. Damit die Martin-Luther-Kirche in Bad Neuenahr für die Menschen in der Region wieder zu einem Symbol der Hoffnung werden kann, ist Unterstützung dringend nötig. Der Kirchengemeinderat der Evangelischen Kirchengemeinde Sillenbuch hat sich deshalb entschieden, die Opfer der Gottesdienste vom 26. September und 10. Oktober als Spende an die Evangelische Kirchengemeinde Bad-Neuenahr zu überweisen.

Die Gemeinde würde sich freuen, wenn sich auch andere Menschen im Stadtbezirk solidarisch zeigen. Die Bankverbindung der betroffenen Kirchengemeinde lautet: Evangelische Kirchengemeinde Bad Neuenahr, Volksbank Rhein-Ahr Eifel, IBAN: DE48 5776 1591 1010 0355 00, BIC: GENODED1BNA.

Quelle: Evangelische Kirchengemeinde Sillenbuch

Nutzen Sie schon eines der kostenlosen WILIH-Abos? Abo 1: Sofortleser lassen sich jede neue Meldung auf wilih.de sofort nach Veröffentlichung per eMail schicken. Anmeldung über die linke Seitenleiste auf der Startseite. Abo 2: Wochenrückblicker bekommen einmal wöchentlich am Donnerstag ausgewählte WILIH-Beiträge als Newsletter per eMail. Anmeldung über das Pop up-Fenster, das sich bei jedem Aufrufen von wilih.de öffnet.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!