Ja zur Kita – Waldheim auf dem Weg zum Kinderland

Stuttgart-Hedelfingen … Der Waldheimverein Hedelfingen wird auf seinem Grundstück am Bergwald eine Kindertagesstätte mit 850 Quadratmetern Nutzfläche für 50 Klein- und Vorschulkinder bauen. Dies wurde am 7. November auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beschlossen, die coronabedingt überwiegend virtuell durchgeführt wurde. Nun ist der Weg frei für den Bauantrag. In Kürze soll die 49 Jahre alte städtische „Ratten-Kita” mit der Adresse Am Bergwald 19 abgerissen werden. Danach kann der Waldheimverein mit seinen Bauvorbereitungen beginnen. Die Planung ist ambitioniert: Schon 2022 soll die neue Kita bezugsfertig sein (WILIH berichtete: hier). Die Stadt Stuttgart wird das Gebäude langfristig mieten.

Paul Wurm stellte die Entwürfe der Hedelfinger Architekten Michel Roeder und Matthias Baisch (Link: hier) vor, Roeder erläuterte dann die Idee. Aufgabe sei es gewesen, ein Haus von hoher Qualität zu konzipieren, das möglichst einfach zu erstellen ist. Ein Gebäude mit Satteldach füge sich perfekt in die städtebauliche Situation vor Ort ein und entspreche zudem der kindlichen Vorstellung von einem Haus. Die Kita, so Roeder weiter, werde zum Spielplatz-Garten hin selber zu einem „Spielgerät”. Für den Waldheimverein steht im Erdgeschoss ein großer Saal zur Verfügung – für die Mitglieder ein wichtiges Kriterium.

Weit mehr als das satzungsgemäße Quorum nahm am Samstagnachmittag (7.11.2020) unter Coronabedingungen im Waldheim, per Videokonferenz und via Briefwahl an der Mitgliederinformation mit anschließender Aussprache – vor allem über Baukosten und Finanzierung – teil. Die Abstimmung wurde aus dem Waldheim von Hedelfingens Bezirksvorsteher Kai Freier geleitet. Bei lediglich zwei Enthaltungen votierten die Mitglieder mit großer Mehrheit für die Aufnahme eines Baukredits über 2,3 Millionen Euro, der den Weg frei macht für das ehrgeizige Projekt. „Hut ab, Waldheimverein!” bedankte sich der Hedelfinger Bezirksvorsteher.

Mit dem jetzigen Schritt setzt der Waldheimverein satzungsgerecht seine Ausrichtung auf die „Erziehung oder Erholung insbesondere von Kindern und Jugendlichen” konsequent fort. Für den Stadtbezirk Hedelfingen hat das Waldheim mit Krabbelgruppe, SWSG-Großtagespflege, AWO-Kinderferien, Kinderspielplatz und Betreuung von Vorschulkindern schon seit Jahren große Bedeutung. Aktuell bietet der Verein der Stadt Stuttgart durch die Zurverfügungstellung zweier zum Kindergarten umgebauten Säle im Waldheim auch noch eine Übergangslösung für die nicht mehr sanierungsfähige „Ratten-Kita”. Die Zusammenarbeit mit der Stadt Stuttgart lobte Paul Wurm im Vorfeld der Versammlung als „hervorragend”. Deshalb ist der Vereinschef sicher, dass die Baugenehmigung nur Formsache sein wird: „Die Stadt zieht mit uns an einem Strang.”

Fühlen Sie sich gut informiert? Dann dürfen Sie WILIH gerne weiterempfehlen.

– Anzeige –

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!