Johann-Heinrich-Strauß-Platz wird später fertig

Stuttgart-Sillenbuch … Eigentlich sollte der Johann-Heinrich-Strauß-Platz in Sillenbuch im Oktober fertig werden (WILIH 30.8.2017). Doch daraus wird nichts. Ein Kapazitätsengpass bei den städtischen Azubis, die bei dem Sillenbucher Platz eine Lernbaustelle haben, hat den Planern im Gartenamt einen Strich durch die Rechnung gemacht. Deshalb soll das Vorhaben nun in zwei Bauabschnitte aufgeteilt werden.

„Wir werden den ersten Bauabschnitt mit dem Sitzplatz, den sanierten Zuwegen und dem geplanten Weinberg bis Ende November fertigstellen und dann eine Winterpause einlegen“, teilte Anja Neupert auf Anfrage von WILIH mit. Die zuständige Mitarbeiterin im städtischen Gartenamt plant jetzt um: „Den zweiten Bauabschnitt mit dem geplanten Weg durch die Wiese und der Empore mit dem Fernrohr werden wir dann im Frühjahr, voraussichtlich ab April, angehen.“ Sie hat aber auch eine gute Nachricht für die Sillenbucher: Die bei der Projektpräsentation von Bezirksbeirat Walter Haag (Freie Wähler) angeregete Informationstafel soll „ebenfalls im kommenden Frühjahr realisiert werden“.

Planänderungen wie diese nie mehr verpassen? Einfach diesen Blog abonnieren – und eine Mail bekommen, wenn es Neues gibt. Kostet nix, macht aber schlauer!

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich den Link, sobald das WILIH-ePaper online gestellt ist.
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!