Jugendrat Sillenbuch aufgelöst – Hoffnung auf 2023

Stuttgart-Sillenbuch … Der Sillenbucher Jugendrat wurde am 22. November aufgelöst. Dies teilte Hans Peter Klein, der das Nachwuchsgremium seit vielen Jahren betreute, mit.

Dass es möglicherweise auf eine Auflösung des aktuell amtierenden Jugendrats Sillenbuch hinauslaufe, habe sich schon vor der Sommerpause abgezeichnet, schrieb Sillenbuchs Vize-Bezirksvorsteher. Damals hätten die Sprecherin und ihr Stellvertreter ihre Ämter niedergelegt. Zum Hintergrund erklärt Klein: „Die meisten Jugendräte haben dieses Jahr Abi gemacht und sind inzwischen zum Studieren umgezogen, unter anderem eben auch die ehemalige Sprecherin und ihr Stellvertreter. Damit hat die schleichende Auflösung des Jugendrats Sillenbuch nach der Sommerpause dann ihren Lauf genommen.”

Versuche, zur Überbrückung bis zur nächsten Jugendratswahl alternativ wenigstens ein nicht gewähltes „Ersatzgremium” zu schaffen, seien leider gescheitert. Hans Peter Klein bleibt aber für die Zukunft optimistisch: „Wir hoffen nun, dass wir für die nächste Jugendratswahl im Januar 2023 wieder viele neue motivierte Kandidaten finden und sehen dem Jugendrat 2023 entgegen.”

wilih.de braucht kein Papier für aktuelle Information – danke fürs Weiterempfehlen!

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!