Kirchenmauer-Malaktion in Heumaden

Stuttgart-Heumaden … Die Mauer entlang der Gnadenkirche und des evangelischen Pfarramtes an der Bockelstraße 125 ist neu isoliert und gestrichen worden. Der Kirchengemeinderat von Heumaden-Süd hat beschlossen, die Mauer wieder bemalen zu lassen.

Nach Kontaktaufnahme mit einer Kunstlehrerin des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG) sind nun in einer achten Klasse Entwürfe dazu entstanden. Diese sollen der Gemeinde in einer Vernissage am Freitag, 8. Mai ab 18 Uhr in den Räumen des Gemeindezentrums (Bockelstraße 125 , Eingang Theodor Schöpfer-Weg) präsentiert werden. Die Entwürfe werden bis zum darauffolgenden Sonntag zum „Schwätz nach dr Kirch” hängen bleiben. Die Umsetzung der Wandbemalung wird dann im Juli bei den Projekttagen des GSG stattfinden.

Sie möchten in Zukunft immer sofort über neue Meldungen informiert sein? Dann abonnieren Sie diese Seite (linke Spalte, unter ePaper) und Sie werden immer via eMail benachrichtigt, sobald es „Neues aus dem WILIH-Land” zu berichten gibt. Kostet nix, macht schlauer.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!