2,5 Promille – Lkw-Anhänger gerammt und abgehauen

Ostfildern-Nellingen … Am Freitagabend (19.11.2021) gegen 21.40 Uhr parkte ein 54-Jähriger mit seinem Pkw Daimler Chrysler auf dem Parkplatz des Friedhofes in Nellingen rückwärts aus und prallte gegen einen dort abgestellten Anhänger einer Baufirma. Nachdem der 54-Jährige den Schaden an seinem Pkw begutachtet hatte, stieg er wieder ein und entfernte sich von der Unfallstelle.

Glücklicherweise wurde dieser Vorfall durch Zeugen beobachtet, welche der Polizei den entscheidenden Hinweis geben konnten. Der 54-Jährige und der beschädigte Pkw konnten kurze Zeit später angetroffen werden. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 54-Jährige unter der Beeinflussung alkoholischer Getränke stand. Ein Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von über 2,5 Promille. Ob der Unfallverursacher im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist, bedarf noch weiterer Ermittlungen.

Der Sachschaden an dem Anhänger beläuft sich auf circa 1.000 Euro, der an dem Pkw des 54-Jährigen auf circa 500 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

wilih.de empfiehlt aktuell zum Thema Impfen … Impfkampagne Baden-WürttembergImpftermine in StuttgartImpfaktionen im Landkreis Esslingen – danke fürs Weiterempfehlen! 

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!