Mann mit Messer schwer verletzt – Angreifer in Haft

Ostfildern-Nellingen … Zu einer heftigen Auseinandersetzung ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag (28.3.2021) in einer Flüchtlingsunterkunft in Nellingen gekommen. Ein Mann wurde hierbei von seinem Kontrahenten mit einem Messer verletzt. Ein 26-jähriger Tatverdächtiger befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Am späten Samstagabend, kurz vor Mitternacht, sollen ein 24-jähriger Bewohner der Unterkunft und ein 26 Jahre alter Gast zusammen Alkohol getrunken haben. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten die beiden Männer hierbei in Streit. In dessen Verlauf soll der Ältere den Jüngeren mit einem Messer verletzt haben. Zeugen bemerkten die Auseinandersetzung und konnten die beiden Männer bis zum Eintreffen der Polizei trennen. Der 24-Jährige zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht und noch in der Nacht operiert werden musste. Der Tatverdächtige konnte vor Ort widerstandslos festgenommen werden.

Der 26-jährige Angolaner wurde am Montag dem Haftrichter beim Amtsgericht Esslingen vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragten Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte. Der Beschuldigte wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen. Symbolfoto: Archiv.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

 

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!