Mobile Jugendarbeit: Messergebnis unauffällig

Stuttgart-Heumaden … Mitarbeiter der Mobilen Jugendarbeit in Heumaden „Über der Straße“ hatten über verschiedene Beschwerden geklagt. Grund sollte zu trockene Raumluft sein. Die Stadt hat inzwischen Messungen durchführen lassen, die keine Unregelmäßigkeiten ergaben. Zur Heizsaison sollen Kontrollmessungen stattfinden.

Kopfschmerzen, Nasenbluten, trockene Augen und Erkrankungen der Atemwege beklagten die Mobilen Jugendarbeiter und riefen mit ihren Klagen den Sillenbucher Bezirksbeirat auf den Plan, der mit einem Dringlichkeitsantrag Maßnahmen zur Beseitigung der angeblichen Lüftungsprobleme forderte (WILIH 2.5.2018). Die zuständige Lüftungs- und Wartungsfirma habe mittlerweile Messungen durchgeführt, teilte Martin Thronberens auf Nachfrage von WILIH mit. Ergebnis: „Laut Messprotokoll ist die Lüftungsanlage in einem ordnungsgemäßen Zustand.“

„Ohne Auffälligkeiten“

Der Stadt-Sprecher berichtet über das Messergebnis: „Die geforderten Luftwechselmengen werden erreicht oder sogar leicht überschritten. Auch wurde eine Luftfeuchtigkeitsmessung durchgeführt. Diese blieb ebenfalls ohne jegliche Auffälligkeiten. Die Werte innerhalb und außerhalb des Gebäudes sind bis auf 1-2 Prozentpunkte identisch. Dies auch deshalb, weil die mit einem Rotationswärmetauscher ausgestattete Anlage in der Lage ist, Feuchtigkeitsübertragungen von der Abluft zu übernehmen. Am Tag der Messung waren es 35-39 % Luftfeuchtigkeit.“

Vor dem Hintergrund der Messergebnisse und der bisherigen Erfahrungen mit „ähnlich hergestellten und eingebauten Anlagen“ habe die Lüftungs- und Wartungsfirma „mit Verwunderung“ auf die Aussagen hinsichtlich der Funktionalität des Lüftungs- und Heizungskonzeptes reagiert, erklärt Thronberens. So stehen sich also Befindlichkeit und Messergebnis gegenüber. Doch damit will es die Stadt nicht bewenden lassen. Die Verwaltung werde die Wartungsfirma nochmals zu Beginn der Heizsaison mit einer erneuten Messung beauftragen, so der Stadt-Sprecher weiter, um auch während der kalten Jahreszeit die Funktionalität der Anlage nachzuweisen.

Entwicklungen wie diese nie mehr verpassen? Einfach diesen Blog abonnieren – und eine Mail bekommen, wenn es Neues gibt. Kostet nix, macht aber schlauer!

Meldungen nie mehr verpassen? Melden Sie sich kostenlos an, um über neue Beiträge auf wilih.de informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de