Neue Baustelle: Nadelöhr sorgt für Mammutstau

Stuttgart-Hedelfingen … Heute wurde die neue Baustelle am Hedelfinger Platz eingerichtet. Das Regenüberlaufbecken beim Bürgerhaus wird saniert. Da die Hedelfinger Straße in Richtung Wangen dafür gesperrt ist, wird der Verkehr einspurig über den Hedelfinger Platz in Richtung Ober- und Untertürkheim geführt. Das Einfädeln führt zu enormen Verzögerungen. Von 16 bis 16.45 Uhr hatte sich bereits ein Rückstau bis hoch zum Lederberg gebildet.

Obwohl coronabedingt das Verkehrsaufkommen zur Zeit deutlich geringer ist als noch zu Zeiten der Baustellenplanung anzunehmen war, baut sich hinter dem Nadelöhr am Hedelfinger Platz im Berufsverkehr augenscheinlich sehr schnell ein kilometerlanger Stau durch ganz Hedelfingen bis hinauf zum Lederberg und nach Heumaden auf. Ortskundige tun gut daran, diese Strecke zu meiden. Allerdings sind nur großräumige Umfahrungen möglich.

Wer es erst einmal über die Otto-Hirsch-Brücken geschafft hat, kann nach links abbiegen und gelangt über den Westkai zu einer heute eingerichteten Einfädelspur auf die B10 in Richtung Stuttgart. Das funktioniert ganz gut. Das Provisorium soll während der bis Februar 2021 anberaumten Baustelle Verkehr von Hedelfingen nach Wangen aufnehmen.

WILIH zeigt hier anschließend anhand von Fotos die neue Verkehrsführung auf.

Weitere aktuelle WILIH-Berichte über den Stadtbezirk Hedelfingen finden Sie hier.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!