Nun doch keine Bezirksbeiratssitzung in Sillenbuch

Stuttgart-Sillenbuch … Erst am Sonntagmittag (14.2.2021) hatte Sillenbuch Bezirksvorsteher Peter Alexander Schreck gegenüber WILIH mitgeteilt, dass am 24. Februar in Sillenbuch eine Bezirksbeiratssitzung stattfinden wird. Heute (16.2.2021) kam die Absage: „Die für den 24. Februar geplante BBRSitzung wird jetzt definitiv nicht stattfinden.”

Als Grund für den Rückzieher gibt Schreck auf Nachfrage „die Verlängerung des Lockdowns im Zusammenhang mit der weiterhin kritischen Gefährdungslage” an.

Die Argumentation überrascht. Der vom Bezirksvorsteher nun genannte Grund stand nämlich bei seiner Ankündigung der Sitzung bereits fest (siehe: hier). Auch auf der städtischen Webseite sind die baden-württembergischen Lockdown-Regelungen verlinkt (Übersicht: hier).

WILIH-Leser wissen gerne eher als andere mehr als andere. Gerne dürfen Sie diesen Beitrag und den WILIH weiterempfehlen!

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!