Susanne Eisenmann war in Sillenbuch unterwegs

Die CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann war am 13. Februar in Sillenbuch mit Zweitkandidat Benjamin Völkel und der CDU-Bezirksgruppe unterwegs.

Auch bei frostigen Temperaturen war die Stimmung gut. Susanne Eisenmann nahm sich viel Zeit für den regen Austausch mit Bürgern: Die Fildern seien ihre Heimat und deswegen trete sie auch hier als Kandidatin an. Sie stehe für ein modernes, sicheres, wirtschaftlich starkes, tolerantes und vielfältiges Baden-Württemberg. Sie sei überzeugt, unser Land könne noch mehr. Deshalb möchte sie auch mehr Verantwortung für unser Land und unser Stuttgart übernehmen, so Eisenmann.

Sie ist im Stadtbezirk Sillenbuch aufgewachsen und hat mit ihrem politischen Engagement im Bezirksbeirat begonnen. Susanne Eisenmann wohnt noch heute hier und verfolgt die Themen vor Ort mit großem Interesse: Sei es der Neubau und die Sanierung des Geschwister-Scholl-Gymnasiums oder die Diskussion um den Erhalt der Bernsteinwiese in Heumaden. Die Schaffung eines modernen Bürgerzentrums für den Stadtbezirk liegt ihr genauso am Herzen wie die Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements in örtlichen Vereinen, Kirchengemeinden und Freiwilligen Feuerwehren, insbesondere in Corona-Zeiten. Dies betrifft auch die Stärkung des lokalen Einzelhandels, der Gastronomie sowie der Handwerksbetriebe, um die Attraktivität unseres Stadtbezirks als lebenswerten Wohn- und Einkaufsort zu erhalten. Mit Mut und Entschlossenheit müsse man jetzt nach vorne schauen, und man brauche dringend klare Öffnungs- und Lockerungsperspektiven, betonte Eisenmann.

Bürgernähe ist für Susanne Eisenmann ein zentrales Anliegen. Deswegen freut sie sich über den weiteren Austausch mit der Bürgerschaft. Das Filder-Forum bietet hierfür eine gute Möglichkeit. Als Online-Format bis zur Landtagswahl findet es jeden Montagabend von 19 bis 20 Uhr statt. Die CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann und/oder Zweitkandidat Benjamin Völkel für den Wahlkreis Filder beantworten und diskutieren aktuelle Fragen zur Landespolitik. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich gerne unter filder-forum@cdu-stuttgart.de zur Teilnahme am Filder-Forum anmelden.

Quelle und Foto: CDU Sillenbuch

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!