Offenbar Rotlicht missachtet – drei Leichtverletzte

Stuttgart-Sillenbuch … Eine 41 Jahre alte Mercedesfahrerin hat am Donnerstagabend (25.1.2018) an der Kreuzung Kirchheimer Straße/Mittlere Filderstraße offenbar die Ampeln verwechselt, das für sie geltende Rotlicht übersehen und ist mit dem VW eines 56-Jährigen kollidiert.

Die 41-Jährige fuhr gegen 19.05 Uhr mit ihrem Mercedes GLA von Sillenbuch kommend auf der Kirchheimer Straße und wollte über die Mittlere Filderstraße geradeaus Richtung Degerloch weiterfahren. An der Kreuzung verwechselte sie offenbar die Ampeln für die verschiedenen Fahrtrichtungen und fuhr in die Kreuzung ein, obwohl die für sie geltende Ampel Rotlicht zeigte. Dabei kollidierte sie mit dem von rechts kommenden VW Golf des 56-Jährigen, der die Mittlere Filderstraße Richtung Plieningen befuhr. Bei der Kollision schob sich der Golf mittig unter den Mercedes, der dadurch auf der Motorhaube des Golf aufsaß.

Die 41-Jährige, der 56-Jährige und dessen 55-Jährige Beifahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu, Rettungskräfte versorgten sie vor Ort und brachten den 56-Jährigen und die 55-Jährige vorsorglich in ein Krankenhaus. Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf rund 20.000 Euro belaufen.

Quelle: Polizeidirektion Stuttgart.

Immer auf dem Laufenden sein? Einfach diesen Blog abonnieren – und eine Mail bekommen, wenn es Neues gibt. Kostet nix, macht aber schlauer!

Meldungen nie mehr verpassen? Melden Sie sich kostenlos an, um über neue Beiträge auf wilih.de informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de