Polizeistreife endeckt Rauschgift im Hundekotbeutel

Stuttgart-Hedelfingen … Polizeibeamte haben am Dienstagabend (15.9.2020) einen 33 Jahre alten Mann an der Hedelfinger Straße vorläufig festgenommen, der versucht hat, mehrere verkaufsfertige Tüten mit Rauschgift in einem Hundekotbeutel zu verstecken.

Die Beamten bemerkten bei einer Streifenfahrt gegen 21.30 Uhr drei Personen an der Hedelfinger Straße, die offenbar einen Joint rauchten. Bei der anschließenden Kontrolle versuchte der 33-Jährige einen Hundekotbeutel unter seinem Schuh zu verstecken – einen Hund hatte er nicht dabei. Die Polizeibeamten überprüften die Tüte und fanden mehrere verkaufsfertige Einheiten mit Metamphetamin, welches sie beschlagnahmten. Der 33-Jährige sowie seine beiden 23- und 30-jährigen Begleiter wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

Quelle: Polizeidirektion Stuttgart. Symbolfoto: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

 

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!