Roller unterschlagen – 14-Jähriger festgenommen

Stuttgart-Sillenbuch … Polizeibeamte haben am Dienstag (15.12.2020) einen 14 Jahre alten Jugendlichen an der Heilbronner Straße vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, gemeinsam mit einem noch unbekannten Komplizen einen Roller nach einer Probefahrt unterschlagen zu haben.

Der 37-jährige Besitzer des Kleinkraftrollers bot diesen über eine Internetplattform zum Verkauf an und traf sich gegen 10.30 Uhr in Sillenbuch mit dem 14-Jährigen sowie seinem derzeit noch unbekannten Komplizen. Nach einem kurzen Gespräch stiegen die beiden Jugendlichen auf den Roller und fuhren mutmaßlich für eine Probefahrt weg. Als sie nach einiger Zeit nicht zurückkehrten, alarmierte der Besitzer die Polizei.

Verkehrspolizisten nahmen den Jugendlichen daraufhin im Rahmen der Fahndung vorläufig fest, sie hatten ihn gegen 14.45 Uhr auf der Piaggio fahrend auf der Heilbronner Straße entdeckt. Er soll keine Fahrerlaubnis besitzen und darüber hinaus unter dem Einfluss von Rauschmitteln gefahren sein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übergaben sie den 14-Jährigen in die Obhut seiner Mutter. Die Ermittlungen zu seinem Komplizen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!