Stadtbahn-Notbremsung – 76-Jährige schwer verletzt

Stuttgart-Heumaden … Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagnachmittag (12.9.2020) in Heumaden ereignet hat, wurde eine Frau schwer verletzt. Auslöser war eine Notbremsung, die Ursache ist unklar.

Die 76-Jährige befand sich gegen 14.55 Uhr stehend in der Stadtbahnlinie U7 in Fahrtrichtung Mönchfeld. Kurz nach der Anfahrt von der Haltestelle Heumaden wurde eine Notbremsung eingeleitet, weshalb sie zu Boden stürzte. Ob die Notbremsung durch den 43-jährigen Stadtbahnführer, einen Fahrgast oder durch ein automatisches Sicherheitsprogramm ausgelöst wurde, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen wurde die Frau mit einem Rettungshubschrauber in ein Stuttgarter Krankenhaus geflogen.

Quelle: Polizeidirektion Stuttgart.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

– Anzeige –

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!