Stadträte sehen Zeitdruck beim Bürgersaal

Stuttgart-Hedelfingen … Bei der laufenden Sanierung des Hedelfinger Bezirksrathauses wurde der Bürgersaal im Obergeschoss wiederentdeckt. Wäre er für Sitzungen des Bezirksbeirates geeignet? Die Gemeinderatsfraktionen von FDP, CDU, SPD und Freien Wählern meinen: ja. Gemeinsam haben sie deshalb am 30. November eilig einen Antrag gestartet, mit dem sie bewirken wollen, dass sich die Stadt mit dem Thema auseinandersetzt, bevor es zu spät ist. Der Hedelfinger Bezirksbeirat hofft auf Unterstützung weiterer Gemeinderatsmitglieder, die – aus Zeitgründen, wie FDP-Stadträtin Sibel Yüksel in der Hedelfinger Bezirksbeiratssitzung am 1. Dezember mitteilte – auf die Schnelle noch nicht gefragt werden konnten.

Noch einmal neu mit Lärm, Schmutz und Kosten im Bezirksrathaus anzufangen, halten die Antragsteller für unsinnig. Daher solle sich schnellstmöglich der zuständige Gemeinderatsausschuss mit dem Bürgersaal beschäftigen, meinen sie. Hintergund ist neben bauökonomischen Überlegungen der gestiegene und vermutlich weiter steigende Raumbedarf für Bezirksbeiratssitzungen. Mit zunehmender Einwohnerzahl und möglichen weiteren Sitzen für sogenannte Sachkundige Einwohner könnte der Bedarf noch steigen, argumentieren die Kommunalpolitiker. Durch den Aufzug werde das Gebäude zudem für Besucher attraktiver werden, was die Teilnehmerzahl zusätzlich erhöhen könne.

Momentan tagt der Hedelfinger Bezirksbeirat coronabedingt in der großen und gut zu lüftenden Kelter in Rohracker. Die Bezirksverwaltung ist während der Rathaussanierung im Bürgerhaus „Alte Schule” am Hedelfinger Platz untergebracht. Aber nach Abschluss der Bauarbeiten sowie nach einer möglichen Lockerung der Coronaregeln könnte schon im Laufe des nächsten Jahres der Tagungsort für den Bezirksbeirat neu in Frage stehen, meinen die Antragsteller.

Der Bürgersaal biete eine echte Alternative, so die Stadträte. Die Baugenehmigung für dessen Wiederherstellung sei im Juli erteilt worden. Und der Bezirksbeirat stehe geschlossen hinter dem Projekt. Dies zeigte sich in der Bezirksbeiratssitzung am 1. Dezember in Rohracker erneut. Also: warum noch warten?

Foto oben: Bei einer Baustellenbesichtigung im Bezirksrathaus am 30. Juni setzten sich die Hedelfinger Bezirksbeiräte auch mit einer möglichen Aktivierung des Bürgersaals auseinander.

Sie kennen jemanden, den dieser Beitrag ebenfalls interessieren könnte? Gerne dürfen Sie WILIH weiterempfehlen. WILIH informiert immer ohne Bezahlschranke – wenn Sie mögen, sogar im kostenlosen Abo.

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!