Supermarkt-Raub in Ruit: Verdächtiger in Haft

Ostfildern-Ruit … Der zur Tatzeit 22-jährige Mann, der in Verdacht steht, am späten Abend des 19. August 2019 einen Lebensmittelmarkt in Ostfildern-Ruit überfallen zu haben, ist zwischenzeitlich erneut festgenommen worden und befindet sich in Untersuchungshaft.

Wie bereits berichtet, hatte ein maskierter Mann den Markt an der Hedelfinger Straße gegen 22 Uhr betreten und unter Vorhalt einer Pistole von einer 36 Jahre alten Kassiererin die Herausgabe von Bargeld gefordert. Als sich die Kasse nicht schnell genug öffnen ließ, war er ohne Beute geflüchtet.

Bei der unverzüglich eingeleiteten Fahndung war der damals 22-Jährige wenig später unweit des Tatorts vorläufig festgenommen worden. Im Zuge der anschließenden, kriminalpolizeilichen Ermittlungen hatte sich der Tatverdacht gegen ihn jedoch nicht in der erforderlichen Weise erhärten lassen, so dass er zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt werden musste. Seither liefen die Ermittlungen der Kriminalpolizeidirektion Esslingen auf Hochtouren.

Durch die folgenden, umfangreichen Zeugenvernehmungen und Auswertungen von Videoaufzeichnungen ergab sich ein dringender Tatverdacht gegen den Mann. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart erwirkte daraufhin einen Haftbefehl, worauf der jetzt 23 Jahre alte Deutsche, der unter anderem bereits wegen Drogen- und Gewaltdelikten in Erscheinung getreten ist, erneut festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt wurde. Dieser setzte den Haftbefehl in Vollzug.

Quelle: Polizeidirektion Reutlingen

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

 

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de