Taxifahrer mit Waffe bedroht – Hubschraubereinsatz

Ostfildern … Die Fahndung nach einem Autofahrer, der einen anderen Pkw-Lenker mit einer Schusswaffe bedroht haben soll, hat am Montagnachmittag (3.5.2021) in Ostfildern für Aufregung gesorgt.

Gegen 15.40 Uhr wurde die Polizei von einem 73-jährigen Taxifahrer alarmiert, der seinen Angaben zufolge kurz zuvor auf der Rinnenbachstraße beim Überholen eines VW Golf von dessen Fahrer mit einer Waffe bedroht worden war. Sofort rückten zahlreiche Streifenwagenbesatzungen und ein Polizeihubschrauber zur Fahndung nach dem bewaffneten Verkehrsteilnehmer aus.

Um 16 Uhr konnte das verdächtige Fahrzeug am Kreisverkehr auf der Kirchheimer Straße am Ortseingang von Ruit gestellt werden. Der am Steuer sitzende 29-jährige Fahrer wurde widerstandslos festgenommen. Bei ihm wurde eine geladene Schreckschusspistole aufgefunden und beschlagnahmt.

Weil er zum Führen der Waffe keine Erlaubnis besitzt, wird nun gegen ihn nicht nur wegen des Verdachts der Nötigung und Bedrohung, sondern unter anderem auch wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen. Symbolfoto: baden-wuerttemberg.de.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!