Unfallflucht nach Totalschaden in Ruit

Ostfildern-Ruit … Am Samstagabend (29.2.2020) ist es im Zeitraum von 19.45 bis 20.30 Uhr in Ruit zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich der Verursacher unerkannt entfernt hat.

In diesem Zeitraum war an der Scharnhauser Straße ein Opel Astra ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkt. Der Unfallverursacher prallte so heftig auf das Heck des geparkten Fahrzeugs, dass dieses circa einen Meter weit nach vorne versetzt wurde. Selbst Fahrzeugteile im Inneren des Pkw wurden in Mitleidenschaft gezogen und beschädigt. Der entstandene Sachschaden kann bislang nicht genau beziffert werden, es entstand jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Aufgrund des Schadensbildes  muss davon ausgegangen werden, dass der Frontbereich des geflüchteten Fahrzeuges erheblich beschädigt sein muss.

Das für Ostfildern zuständige Polizeirevier Filderstadt bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder dem Verursacher geben können, sich unter Telefon 0711/70913 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!