Verletzte nach Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Stuttgart-Hedelfingen … Eine Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte sowie mehrere Zehntausend Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagnachmittag (21.6.2021) auf der Bundesstraße 10.

Ein 55-jähriger fuhr gegen 12.45 Uhr mit seinem Opel auf Höhe der Otto-Hirsch-Brücken auf die Bundesstraße 10 in Fahrtrichtung Stuttgart auf. Beim Wechsel von der mittleren auf die linke Fahrspur touchierte der Opel den dort fahrenden Renault Megane einer 24-Jährigen. Beide Fahrzeuge verhakten sich und prallten gegen eine Betonabsperrung. Dabei überschlug sich der Opel und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 55-Jährige Opel-Fahrer sowie sein 60 Jahre alter Beifahrer wurden leicht, die 24-jährige Renault-Fahrerin schwer verletzt. Rettungskräfte brachten alle drei Verletzten in Krankenhäuser. Die Strecke Richtung Stuttgart musste für zirka eine halbe Stunde voll gesperrt werden, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0711 89904100 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!