Vermutlichen Drogendealer festgenommen

Stuttgart-Heumaden … Polizeibeamte haben am Mittwochabend (8.7.2020) einen 24 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, mit Rauschgift gehandelt zu haben.

Die Beamten trafen gegen 20.45 Uhr in einer Unterführung an der Stadtbahnhaltestelle Bockelstraße auf den 24-Jährigen und seinen 17 Jahre alten Begleiter. Beim Erblicken der Beamten ergriffen die beiden Männer sofort die Flucht. Nach kurzer Verfolgung stellten die Polizisten die beiden Flüchtigen. Bei der Absuche des Fluchtweges fanden die Beamten eine Umhängetasche des 24-Jährigen, in der sich knapp sechs Gramm Marihuana sowie eine Feinwaage befanden. Der Tatverdächtige hatte noch 195 Euro mutmaßliches Dealergeld bei sich, in der Wohnung fanden die Beamten zwei Mobiltelefone und beschlagnahmten sie.

Der tunesische Tatverdächtige wird im Laufe des Donnerstags (9.7.2020) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt. Seinen 17-Jährigen Begleiter setzten die Polizisten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

– Anzeige –

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!