Wie entwickelt sich das Gewerbegebiet Kesselstraße?

Stuttgart-Wangen/Hedelfingen … Im Übergangsbereich von Hedelfingen und Wangen befindet sich ein großes Gewerbegebiet. Entlang der Kesselstraße und den Heiligenwiesen befinden sich zahlreiche Betriebe und Büros. Bleibt das so?

Das sollten die Bezirksbeiräte beider Stadtbezirke möglichst bald erfahren, wünschen sich die CDU-Fraktionen beider Beiräte. Sie haben dazu einen bezirksübergreifenden Antrag formuliert, dem sich am 19. April in Wangen die übrigen Fraktionen anschlossen. In Hedelfingen stand der Antrag am 20. April nicht auf der Tagesordnung. Im Rahmen einer gemeinsamen Sitzung sollten beide Bezirksbeiräte durch die Stadtverwaltung über die zukünftige Entwicklung des Gewerbegebietes Kesselstraße informiert werden, lautet der Wunsch.

Besonders interessieren sich die Lokalpolitiker für eventuelle Planungen und Bauanträge bei bisher einstöckig belegten Grundstücken. Sie verraten auch, warum: „Mehrstöckige Bürogebäude haben einen erheblichen Einfluss auf die beiden Stadtbezirke.”

Das Foto oben zeigt einen Blick von der Hedelfinger Einmündung auf die nach Wangen führende Kesselstraße.

WILIH-Leser wissen gerne eher als andere mehr als andere. Gerne dürfen Sie diesen Beitrag und den WILIH weiterempfehlen!

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!