Zweimal im Auto eingeschlafen – Zeugen gesucht

Stuttgart-Wangen … Ein 22 Jahre alter offenbar alkoholisierter Opel-Fahrer ist am Sonntagmorgen (16.6.2019) sowohl auf den Otto-Konz-Brücken (Wangen) als auch an der Asangstraße (Obertürkheim) in seinem Auto schlafend angetroffen worden.

Ein Zeuge entdeckte den 22-Jährigen zunächst gegen 6.20 Uhr auf den Otto-Konz-Brücken. Offenbar war dieser während des Haltens an einer Rotlicht zeigenden Ampel am Steuer seines Opel Corsa eingeschlafen. Da der Zeuge den 22-Jährigen nicht wecken konnte, verständigte er die Polizei. Kurz vor Eintreffen des Streifenwagens erwachte der 22-Jährige jedoch und flüchtete auf die Bundesstraße 10 in Fahrtrichtung Esslingen. Eine eingeleitete Fahndung blieb zunächst ergebnislos. Gegen 9 Uhr meldete eine Zeugin den Opel Corsa parkend auf einem Gehweg an der Asangstraße mit dem erneut eingeschlafenen Fahrer. Die Beamten bemerkten Alkoholgeruch in der Atemluft des 22-Jährigen, ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe, die Beamten beschlagnahmten seinen Führerschein.

Am Opel des Mannes stellten die Beamten Beschädigungen vorne rechts sowie vorne und hinten links fest, die nach Aussage des Zeugen von der Otto-Konz-Brücke zu diesem Zeitpunkt noch nicht vorhanden gewesen waren. Woher diese stammen ist derzeit noch unklar.

Zeugen und mögliche Geschädigte werden gebeten, sich beim Polizeirevier 5 Ostendstraße unter der Rufnummer 0711 8990-3500 zu melden.

Quelle: Polizeidirektion Stuttgart.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

 

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de