Auspuff

Luftreinhaltung: Geplante Fahrverbote im WILIH-Land

Stuttgart-Sillenbuch/Rohracker/Frauenkopf … Von den geplanten Fahrverboten für ältere Dieselfahrzeuge bei Feinstaubalarm (oder: Schadstoffalarm?) wird das WILIH-Land unmittelbar auf der Verbindung zwischen Stelle und Ruhbank bzw. umgekehrt, auf dem Speidelweg zwischen Rohracker und Frauenkopf sowie auf der Landhausstraße zwischen Wangener Straße und Steinbruchstraße tangiert. Der Plan liegt noch bis 9. Juni aus; bis 23. Juni können Bürger Stellung nehmen.

Das Regierungspräsidium Stuttgart schreibt den Luftreinhalteplan Stuttgart fort. Der im Entwurf vorliegende Plan enthält Maßnahmen, die dazu führen, die Belastung von Feinstaub (PM10) und Stickstoffdioxid (NO2) zu reduzieren.

Die Maßnahmen sind im Detail dem Entwurf des Luftreinhalteplanes zu entnehmen. Dieser liegt bis einschließlich 9. Juni bei der Landeshauptstadt Stuttgart, Infothek im Rathaus, Marktplatz 1, 70173 Stuttgart während der üblichen Öffnungszeiten aus.

Ebenfalls einzusehen ist der Planentwurf während der Dienstzeiten beim Regierungspräsidium Stuttgart, Referat 54.1, Ruppmannstr. 21, 70565 Stuttgart (Vaihingen), Eingang B, 1. OG, Zimmer 1.073, sowie auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Stuttgart.

Bis einschließlich 23. Juni kann zu dem Plan gegenüber dem Regierungspräsidium Stuttgart, Ruppmannstr. 21, 70565 Stuttgart schriftlich oder elektronisch (EMail luftreinhaltung@rps.bwl.de) Stellung genommen werden.

Quelle: Regierungspräsidium Stuttgart.

Nichts „Neues aus dem WILIH-Land” verpassen? Abonnieren Sie diese Seite, um immer sofort über neue Meldungen informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer!