Polizeimeldung

Mädchen in Stadtbahn bedroht und beleidigt – Zeugen gesucht

Stuttgart-Hedelfingen … Ein bislang unbekannter Mann hat am Donnerstag (12.5.2016) mehrere Mädchen in der Stadtbahnlinie U 13 bedroht und beleidigt.

Etwa zehn Mädchen im Alter von zwölf bis dreizehn Jahren stiegen gegen 13.40 Uhr an der Endhaltestelle Hedelfingen in die Stadtbahn der Linie U 13 ein. Der Unbekannte stieg dort ebenfalls ein und fing sofort an, die Mädchen grundlos zu beleidigen und zu bedrohen. Erst nach einiger Zeit mischte sich ein Fahrgast ein und forderte den aggressiven Mann auf, die Kinder in Ruhe zu lassen, bevor der Täter an der Haltestelle Karl-Benz-Platz ausstieg. Die verängstigten und eingeschüchterten Mädchen verließen dort ebenfalls die Stadtbahn, liefen in die Schule und erzählten die Erlebnisse den Lehrern, die sich sofort auf die Suche nach dem Mann machten.

Der Tatverdächtige ist etwa 45 Jahre alt, groß, dünn und hellhäutig. Er hatte schulterlange fettige braune glatte Haare und trug eine blaue Jeans, ein schwarzes Shirt mit rotem Drachenemblem und eine khakifarbene Lederjacke. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ostendstraße unter der Rufnummer (0711) 8990-3500 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart