120.000 Euro teurer – Dachschaden an Unterstehhalle

Stuttgart-Wangen … Das Dach der Unterstehhalle auf dem Wangener Friedhof ist kaputt. Bevor die langersehnte Verglasung erfolgen kann, muss erst das Dach saniert werden. Damit nicht genug: Bei Sanierungen müssen Dächer städtischer Gebäude mit Photovoltaikanlagen bestückt werden. Für die Friedhofshalle bedeutet das 120.000 Euro Mehrkosten. Außerdem ist noch unklar, wie die Solarzellen spiegeln.

„Bei Sanierungsvorhaben ist die Klimaneutralität und der Bau von Solaranlagen in Verbindung mit Speichern vorzusehen”, heißt es in der städtischen Energierichtlinie. Deshalb wird das Wangener Bauvorhaben nun deutlich teurer als bislang veranschlagt. Bezirksvorsteherin Beate Dietrich gab die Hiobsbotschaft am 19. Juli in der öffentlichen Sitzung des Wangener Bezirksbeirats bekannt. Die Bezirksbeiräte sind entsetzt. Ihre Sorge: Die seit unzähligen Jahren auf die lange Bank geschobene Sicherung vor Wind und Wetter dauert nun wohl noch mal länger als gedacht.

Symbolfoto: Archiv

WILIH-Leser wissen gerne eher als andere mehr als andere. Gerne dürfen Sie diesen Beitrag und den WILIH weiterempfehlen!

 

One thought on “120.000 Euro teurer – Dachschaden an Unterstehhalle

  • 20. Juli 2021 um 19:02
    Permalink

    Bei 120.000 EUR Mehrkosten allein für ein neues Dach mit Solarzellen, sollten die Verantwortlichen weiter denken. Lohnt sich es sich überhaupt, die architektonisch wenig ansprechende Halle überhaupt zu reparieren? Man sollte durchaus eine Komplettlösung in Form eines ansprechenderen Neubaus in Betracht ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!