76 Jahre Kriegsende – Abend mit Zeitzeugen

Ostfildern-Kemnat … Noch gibt es sie: Zeitzeugen, die selbst erlebt haben, wie der zweite Weltkrieg zu Ende ging und die Alliierten in den einzelnen Ortsteilen Ostfilderns einmarschierten.

Am Freitag, 30. April, werden Zeitzeugen und Ortskundige berichten, wie es war (19.30 Uhr: Ev. Bartholomäuskirche Kemnat, Pfarrstr. 4). Dabei werden sie auch die Zeit des Nationalsozialismus vor Ort beleuchten. Berichten werden u.a. Emma Fröschle, Eberhard Figel, und Klaus Illi. Zehntklässler des Otto-Hahn-Gymnasiums um Lehrer Steffen Seischab werden sich auf diesen Abend vorbereiten und ihre Perspektive und Fragen einbringen. Die Moderation des Abends übernehmen Claudia Hahn-Luckfiel und Pfarrer Thomas Ebinger.

Der Abend wird in jedem Fall über Youtube live gestreamt: https://youtu.be/f2Z859KYf7U

Aktuelle Informationen, ob ein Besuch vor Ort erlaubt ist, gibt es bei der veranstaltenden evangelischen Kirchengemeinde Kemnat unter unter www.kemnat-evangelisch.de.

Eine nützliche Information auch für andere in Familie, Freundes- oder Bekanntenkreis? Dann bitte weitersagen! Und gerne diesen Beitrag und den WILIH weiterempfehlen.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!