Altes Haus – Bezirksbeirat sieht Sanierungsbedarf

Stuttgart-Hedelfingen … Dass an einem alten Haus hin und wieder etwas saniert werden muss, gehört zum Erfahrungsschatz aller Hausbesitzer. Bei der Stadt Stuttgart ist sich der Hedelfinger Bezirksbeirat da nicht so sicher. Deshalb hat er am 19. Oktober in seiner öffentlichen Sitzung einstimmig eine Analyse des Sanierungsbedarfes am Hedelfinger „Alten Haus” gefordert (Foto: Archiv); beantragt hatte dies die CDU. Der Beirat hofft auf einen Bericht Anfang 2022.

Das der Stadt Stuttgart gehörende „Schmuckstück” gegenüber dem Bezirksrathaus beheimatet die heimatkundliche Sammlung des Fördervereins sowie die Gaststätte Altes Haus und einen Obst- und Gemüseladen. Neben Sanierungsbedarf an Fassade und Fenstern wurde jetzt sogar ein Wassereintritt im Gewölbe erwähnt.

Dies, so die Bezirksbeiräte, deute auf die dringende Notwendigkeit einer Bestandsaufnahme und in der Folge wohl auch auf Sanierungsaufgaben hin, die nicht auf die lange Bank geschoben werden sollten. Denn: Das vor 32 Jahren aufwändig restaurierte und unter Denkmalschutz stehende Gebäude an der Heumadener Straße 2 sei langfristig zu erhalten. Einer möglichen Gefährdung der Gebäudesubstanz sei daher zügig entgegenzuwirken.

wilih.de informiert weltweit über daheim – danke fürs Weiterempfehlen!

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!