Begleithundekurs: Auch Kleine müssen folgen

Stuttgart-Wangen … Auch Kleinhunde müssen folgen! Sie können zwar nicht so viel Unheil anrichten wie ihre großen Artgenossen, aber sie sind umso mehr gefährdet, im hektischen Straßenverkehr unter die Räder zu kommen oder anderweitig Ärger zu bereiten. Deshalb bieten die Stuttgarter Dackelfreunde im IDG/IRJGV nun schon zum wiederholten Mal eine Serie von Begleithundeübungen an.

Am Ende steht der Begleithundepass oder das Leistungsabzeichen als Nachweis der erworbenen Fähigkeiten von Hund und Besitzer. Nicht Drill und Zwang stehen im Mittelpunkt der Ausbildung, sondern geduldiges Üben und Loben – die vierbeinigen Freunde sind nämlich viel klüger und lernwilliger als man glaubt.

Die erste „Hundeschule“ für alle (kleineren bis mittleren) Rassen und natürlich Mischlinge ist am kommenden Sonntag, 17. November, auf dem Gelände des Waldheims Wangen (10-11 Uhr: Gewann Rot 1, Anfahrt über Hedelfinger Straße (Kodak), beim OBI auf die Kemptener Straße, weiter via Höhbergstraße und Kirchweinberg, vorbei am Friedhof zum Waldheim, es ist an den ersten Übungstagen ausgeschildert). Bitte beachten: Man kann am Sonntag zum Waldheim hinfahren, allerdings ist die Straße ab 12 Uhr wegen des Sonntagsfahrverbots gesperrt. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine gültige Tollwutschutzimpfung. Nähere Information und Anmeldung unter Telefon 0711 771312 (Elsässer).

Weitere aktuelle WILIH-Berichte über den Stadtbezirk Wangen finden Sie hier.

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich den Link, sobald das WILIH-ePaper online gestellt ist.
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!