BMW-Fahrer geht an Ampel auf Mini-Fahrer los – Zeugen gesucht

Ostfildern-Scharnhauser Park … Zu einer Körperverletzung im Straßenverkehr ist es am Donnerstagmittag (28.2.2019), gegen zwölf Uhr, im Bereich der Kreuzung Rinnenbachstraße und Kreuzbrunnenstraße gekommen. Ein 18-Jähriger war mit seinem schwarzen Mini auf der Kreuzbrunnenstraße in Fahrtrichtung Nellingen unterwegs, als er trotz Verbots von einem schwarzen BMW überholt wurde. Der junge Mann hupte daraufhin. Als beide Fahrzeuge an einer roten Ampel an der Kreuzung anhalten mussten, stieg der BMW-Fahrer aus, ging zum Fahrzeug des 18-Jährigen und schlug diesem durch das geöffnete Fenster ohne Vorwarnung ins Gesicht. Anschließend fuhr der Angreifer davon. Der 18-Jährige wurde durch den Schlag leicht verletzt.

Der unbekannte BMW-Fahrer ist ungefähr 180 bis 185 Zentimeter groß, zirka 40 bis 45 Jahre alt und hat schwarze, längere Haare. Außerdem trug er eine schwarz-blaue Arbeitsbekleidung. Der Polizeiposten Ostfildern sucht unter der Telefonnummer 0711/3416983-0 nun Zeugen des Vorfalls. Insbesondere die Fahrerin eines Opel, die hinter dem Fahrzeug des 18-Jährigen stand, wird gebeten, sich zu melden.

Quelle: Polizeidirektion Reutlingen.

Meldungen wie diese nie mehr verpassen? Abonnieren Sie diese Seite, um über neue Meldungen informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de