Fahrradreifen zerstochen – Zeugen gesucht

Stuttgart-Heumaden … Unbekannte haben am Montag (29.10.2018) an der Haltestelle Bockelstraße die Reifen von mindestens elf Fahrrädern zerstochen. Die Täter stachen mit einem unbekannten Gegenstand zwischen 17.50 Uhr und 20.30 Uhr jeweils in den vorderen und hinteren Reifen der Fahrräder. Eine 50-jährige Fahrradbesitzerin bemerkte gegen 20.30 Uhr die platten Reifen an ihrem sowie dem Rad ihrer Tochter. Zuhause entdeckten sie die Beschädigungen und alarmierten die Polizei. Die Beamten fanden an den Fahrradständern der Haltestelle weitere offenbar zerstochene Fahrradreifen.

Zeugen sowie weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711 8990-3400 beim Polizeirevier 4 Balinger Straße zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart.

Meldungen wie diese nie mehr verpassen? Abonnieren Sie diese Seite, um über neue Meldungen informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de