Ferienlerncamp in Wangen – Bewegung, Spiele, Lernen

Stuttgart-Wangen … Schon sind die Herbstferien wieder vorbei, und das Schuljahr geht weiter. Eine Woche schulfrei, darauf hatten sich viele Kinder gefreut. Allerdings hatte das kalte Herbstwetter nicht gerade zum Bewegen aufgerufen. Anders in Wangen: Für 34 Schüler der Klassen 3-6 der Wilhelmsschule gab es ein Ferienlerncamp. Von Dienstag bis Samstag konnten die Kids zusammen im Jugendhaus B10 und in der Flatowhalle lernen und sich bewegen.

Organisiert von Mitarbeiterinnen des „Gemeinschaftserlebnis Sport“, welches durch das Projekt „feel good!“ schon im Stadtteil aktiv ist, konnte in Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus und der Unterstützung der Schule ein abwechslungsreiches Programm angeboten werden. Im Mittelpunkt standen Bewegung und Sport, was bei vielen Kindern in der Coronazeit besonders kurz kam, außerdem wurden spielerisch auch Aufgaben aus dem Bereichen Mathe und Deutsch bearbeitet. Des Weiteren wurden den Kindern neue Impulse zum Thema „wie lerne ich richtig” gegeben. Die Entwicklung sozialer Kompetenzen wurde mit in die Spiele eingebunden.

Es konnten trotz des durchwachsenen Wetters glücklicherweise zwei Ausflüge stattfinden. Die SportKultur Stuttgart empfing alle Kinder auf dem großen Fußballfeld an der Kesselstraße. Im „Cafe Ratz“ in Untertürkheim wurde die Kletterwand getestet.

Nach fünf Tagen mit vielen neuen Eindrücken, gingen die Kinder zufrieden wieder heim. Viele erkundigten sich sogar schon nach dem nächsten Camp. Gefördert wurde das Ferienlerncamp vom Bundesministerium für Familie.

Quelle und Foto: Gemeinschaftserlebnis Sport

wilih.de informiert weltweit über daheim – danke fürs Weiterempfehlen!

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!