Fußgänger übersehen

Ostfildern-Kemnat … Vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne hat ein Autofahrer am Donnerstagnachmittag (21.9.2017) in Kemnat einen Fußgänger auf dem Zebrastreifen übersehen. Der Fußgänger rutschte über die Motorhaube auf die Fahrbahn und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden musste.

Der 66-Jährige befuhr um 16.45 Uhr die Hauptstraße und folgte mit seinem Ford Fiesta dem Straßenverlauf nach rechts in die Heumadener Straße. Nach der Kurve überquerte ein 65-Jähriger zu Fuß von links nach rechts aus Sicht des Pkw-Lenkers die Fahrbahn auf dem Fußgängerüberweg. Da der Ford-Lenker durch die Sonne geblendet worden war, übersah er den Mann. An dem Fahrzeug entstand kein Schaden.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen.

Infos wie diese nie mehr verpassen? Einfach diesen Blog abonnieren – und eine Mail bekommen, wenn es Neues gibt. Kostet nix, macht aber schlauer!

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de