Hagelschäden: Wengerter hoffen auf Sommerwetter

Stuttgart-Rohracker … Am Abend des 26. Juni tobte ein Unwetter. Nicht sehr lange, aber mit teilweise unangenehmen Folgen. In Rohracker wurde nicht nur die Tennisanlage überschwemmt, auch die Weinberge haben gelitten. „Die Beeren sind vom Hagel angeschlagen”, berichten Dorothee und Edgar Veith. An den braunen Beeren sind die Schäden zu erkennen. Die Wengerter hoffen jetzt auf trockenes Sommerwetter. „Damit die offenen Beeren eintrocknen und abfallen. Bei feuchtem Wetter besteht die Gefahr, dass sie faulen.”

Größere Ausfälle sind zwar nicht zu befürchten. Aber den ambitionierten Nebenerwerbs- und Feierabendwengertern blutet natürlich das Herz, wenn binnen weniger Minuten der Lohn ihrer Mühe an den Steilhängen in Gefahr gerät. Verdursten muss in Rohracker aber niemand. Die örtliche Weingärtnergenossenschaft ist noch gut bevorratet.

Foto: privat

Immer auf dem Laufenden sein? WILIH abonnieren! Kostenlos!

 

– Anzeige –

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!