Halle in Rohracker komplett sanierungsbedürftig

Stuttgart-Rohracker … Beim Stadtteilspaziergang mit Bürgermeister Fabian Mayer im September 2019 wurde für die Turn- und Versammlungshalle bei der Tiefenbachschule ein Sanierungsgutachten zugesagt. Es liegt inzwischen vor. Der Einbau einer neuen Lüftungsanlage ist notwendig, um die Halle wieder als Versammlungsstätte nutzen zu können. Aber es gibt weitere Aufgaben: Dach, Fassade, Fenster, Boden, Technik – alles ist sanierungsbedürftig.

Die Empfehlung der Gutachter lautet, die Sanierung in einem Stück durchzuführen. Das ist noch Zukunftsmusik. Ein Baustart wäre ab 2025 denkbar. Die Halle wäre dann für etwa zwei Jahre zu sperren. Investitionsvolumen aus heutiger Sicht: 7,7, Millionen Euro. Simone Wagner, beim Schulverwaltungsamt unter anderem für das Gebäudemanagement der Schulen in Hedelfingen und Rohracker zuständig, berichtete hierüber in der Dezember-Sitzung des Hedelfinger Bezirksbeirats.

Dabei gibt es im Stadtbezirk Hedelfingen – zu dem der Stadtteil Rohracker gehört – nicht bloß dieses Großprojekt. Bezirksbeirat Mario Graunke (CDU) bittet deshalb schon heute darum, den Neubau der Hedelfinger Turn- und Versammlungshalle möglichst vor der Sanierung der Rohracker Halle abzuschließen. Jürgen Klee (Grüne) begrüßt, dass die Halle komplett saniert werden soll. Karin Kaiser (Freie Wähler) wäre allerdings eine abschnittsweise Sanierung lieber. Die Lüftungsanlage – Ausgangspunkt der Sanierungsplanung – müsse aufs Dach, erklärte Simone Wagner. Deshalb müsse zunächst das Dach saniert werden. Und in der Folge ergäben sich weitere Abstimmungserfordernisse. Das hört sich nach etwas Größerem an.

wilih.de informiert ohne Bezahlschranke – danke fürs Weiterempfehlen!

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!