In Kemnat ist ein Autokran umgekippt

Ostfildern-Kemnat … Am Samstagmittag (4.11.2017) gegen 12.45 Uhr kippte ein Autokran mit einem Gesamtgewicht von 25 Tonnen an der Zeppelinstraße um.

Der 51-jährige Fahrer eines Krans wollte an der Unfallörtlichkeit eine Klimaanlage von einem Dach heben und hatte sein Fahrzeug abgestellt und die 4 Stützen zur Absicherung ausgefahren. Als dieser den Ausleger des Krans fast ganz ausgefahren hatte, kippte der Kran. Während der Bedienung saß der 51-Jährige in der Krankabine, konnte diese aber unverletzt verlassen. Der Ausleger streifte die Hauswand eines angrenzenden Firmengebäudes und mit seinem Haken beschädigte er eine auf dem Dach befindliche Mobilfunkanlage. Dadurch kam es in diesem Bereich zum Ausfall des Mobilfunknetzes. Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich keine Mitarbeiter in dem Firmengebäude. Der Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden, da die Bergung noch nicht abgeschlossen ist. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten am Samstagnachmittag noch an.

Quelle: Polizeidirektion Reutlingen

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de