LKW gestreift – Unfallfahrer ohne Führerschein?

Stuttgart-Sillenbuch … Ein 34 Jahre alter Fahrer eines Sprinters hat am Dienstagvormittag (17.11.2020) auf der Kirchheimer Straße einen entgegenkommenden LKW gestreift.

Der 34-Jährige war gegen 10.20 Uhr mit seinem Sprinter von der Jahnstraße kommend auf der Kirchheimer Straße unterwegs. Dabei geriet er mutmaßlich auf die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden LKW eines 53-Jährigen. Durch den Zusammenstoß splitterte auch die Fahrerscheibe des LKWs, dessen Fahrer verletzte sich leicht. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 34-Jährige im Verdacht steht, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein.

Es entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 0711 8990-4100 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!