Matthias Hagen: Neuer Teamchef am Steinenberg

Stuttgart-Hedelfingen … Die Steinenbergschule hat einen neuen Rektor. Eigentlich schon seit Juni. Er heißt Matthias Hagen und wurde am 25. Oktober offiziell in sein Amt eingesetzt. Der neue Chef wurde herzlich begrüßt und mit reichlich Vorschusslorbeeren bedacht. Der ambitionierte Pädagoge sieht Lernen als „Kerngeschäft“ der Schule und setzt auf ein gutes Miteinander.

Matthias Hagen war nach seinem Studium und einer ersten Station in Böblingen seit 2005 an der Raitelsbergschule – einer Ganztagsgrundschule bei der Villa Berg im Stuttgarter Osten – und seit 2013 dort Konrektor. Am Steinenberg in Hedelfingen nimmt der 41-Jährige nun zum ersten Mal auf dem Chefsessel einer Schule Platz. Die Steinenbergschule ist eine Grundschule mit umfangreicher Ganztagsbetreuung und Schulsozialarbeit sowie zwei internationalen Vorbereitungsklassen. Wertvolle Unterstützung kommt seit 1993 durch einen engagierten Schulverein mit zur Zeit etwa 80 Mitgliedern. Ein Alleinstellungsmerkmal der Schule ist ihre herausragende Lage im Grünen über Hedelfingen.

Gymnasiale Präsenz immer noch „auf der Agenda“

Sabine Graf bezeichnete den neuen Schulleiter als authentisch und leidenschaftlich. Die Schulamtsdirektorin wertete in ihrer Ansprache zur offiziellen Amtseinsetzung Matthias Hagens dessen Kompetenz und Wertegrüst als beste Voraussetzungen, um die Gemeinschaft an der Steinenbergschule erfolgreich in die Zukunft zu führen. Und die könnte vielleicht doch noch eines Tages mit einem Gymnasium verknüpft sein. Andreas Hein, seit diesem Jahr Leiter des Stuttgarter Schulverwaltungsamtes, sprach von Perspektiven über die Grundschule hinaus. Ein wenig kryptisch deutete er an, dass eine „gymnasiale Präsenz“ am Steinenberg „nach wie vor auf der Agenda“ stehe.

Matthias Hagen bei seiner Ansprache

Grußworte im Rahmen der Feierstunde in der Schulaula, die der neue Rektor im Beisein seiner Ehefrau Valerie und seines kleinen Sohnes Jonas sichtlich genoss, sprachen die katholische Schuldekanin Martina Palermo und ihr evangelischer Kollege Uwe Böhm, Hedelfingens Bezirksvorsteher Kai Freier sowie der Elternbeiratsvorsitzende Jahn Horst-Kaiser. Das Lehrerkollegium überraschte seinen neuen Chef mit einem Korb voller Süßigkeiten und ließ Luftballons steigen. Moderiert wurde die Amtseinführung von Konrektor Ulrich Schlumberger, der auch den Schulchor bei dessen musikalischen Beiträgen dirigierte und am Klavier begleitete.

Gemeinsam mit Eltern Begabungen fördern

Begrüßung durch das Kollegium

Dass er sich auf die Arbeit mit seinem „tollen Team“ freue, nahm man Matthias Hagen sofort ab. Der bekennende VfB-Fan sieht sich offenbar als Teamchef und weiß, wie wichtig die Mannschaftsleistung ist, wenn Großes erreicht werden soll. „Wichtigste Bildungspartner“ sind für ihn die Eltern. Denn: In den ersten Schuljahren gehe es um die Entdeckung und Förderung von Talenten. Lernen – das „Kerngeschäft“ einer Schule – habe dabei im Fokus zu stehen. Eine Ganztagesschule könne Betreuung über die Lernzeit hinaus organisieren und bieten. Wichtig seien aber auch Freunde, nette Lehrer und Freude am Lernen. Hagen bekannte sich zum Leitbild der Steinenbergschule: Lernen, Leben, Miteinander. Beste Voraussetzungen zum Gelingen bieten seiner Meinung nach eine „tolle Landschaft drumherum“ sowie eine „gute Atmosphäre im Inneren“. Dieses Credo war aber kein Wink des neuen Rektors an seinen Lieblingsfußballverein, sondern sein Bekenntnis zur neuen Aufgabe am Steinenberg. Nach einem abschließenden Umtrunk und Imbiss ging‘s dann aber erst mal in die Herbstferien.

Foto oben: Der neue Leiter der Steinenbergschule Matthias Hagen wurde von Schuldirektorin Sabine Graf im Rahmen einer Feierstunde in der Aula der Steinenbergschule am 25.10.2019 offiziell in sein Amt eingesetzt.

Weitere aktuelle WILIH-Berichte über den Stadtbezirk Hedelfingen finden Sie hier.

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de