Otto-Hirsch-Brücken – Grünes Licht für Umbau

Stuttgart-Hedelfingen/Wangen … Der zuständige Ausschuss für Stadtentwicklung und Technik (STA) des Stuttgarter Gemeinderats hat am 14. Mai ohne Aussprache grünes Licht für die von den städtischen Verkehrsplanern entwickelte Vorplanung zur Umgestaltung der Otto-Hirsch-Brücken (Hedelfingen) gegeben.

Am 13. Mai nahm der Bezirksbeirat Wangen das Planwerk nach kurzer Diskussion zustimmend zur Kenntnis. Wegen der Ausstrahlung der Verkehrseffekte nach Wangen war ihm das Projekt als grenznahe Angelegenheit vorgestellt worden. In der Vorwoche hatte sich der originär betroffene Bezirksbeirat Hedelfingen intensiv mit dem Vorhaben auseinandergesetzt und auch schon Zustimmung signalisiert.

B 10-Vollanschlüsse jetzt!

Allerdings war beiden Bezirksbeiräten ein Punkt wichtig, der eigentlich so jetzt gar nicht zur Debatte stand – dass möglichst rasch je ein Vollanschluss an die Bundesstraße B 10 in Richtung Stadt für Hedelfingen (Auffahrt) und Wangen (Abfahrt) eingerichtet wird. Dies ist zwar im Zuge der Hedelfinger Brückenumgestaltung vorgesehen, die Umsetzung steht aber zur Zeit noch in den Sternen. Hier wünschen sich die Lokalpolitiker jetzt schon – unabhängig von den weiteren Plänen – eine vorrangige Umsetzung. Dadurch ließen sich ihre Stadtbezirke deutlich entlasten, sind sie überzeugt.


Den wöchentlichen WILIH-Newsletter kostenlos abonnieren und immer informiert sein! Einfach hier klicken und gleich anmelden, dann bekommen Sie einmal wöchentlich die Themen der Woche frei Haus! Abbestellung jederzeit möglich!


Drucken