Papier ist geduldig, das Internet ist schnell

Natürlich gibt es sie noch, die Menschen, die ein Wohlgefühl empfinden, wenn beim Umblättern das Zeitungspapier raschelt. Aber es gibt immer mehr Leser, die die schnelle und übersichtliche Information eines Onlinemediums zu schätzen wissen. Weil sie nicht lange warten möchten, bis eine Nachricht veröffentlicht wird. Ein besonders plakatives Beispiel für reaktionsschnelle Berichterstattung ist unser Beitrag vom Donnerstag über den Bombenverdacht auf der Hedelfinger Baustelle (hier).

Bekanntlich ist nichts so alt wie die Zeitung von gestern. Früher, als der WILIH noch gedruckt und einmal wöchentlich in Briefkästen gesteckt wurde, war manche Nachricht bereits über eine Woche alt. Das ist nicht mehr zeitgemäß. Auch wenn es jetzt nicht mehr raschelt: Der Leser des Jahres 2020 fordert auch von der lokalen Information, dass sie aktuell ist.

Als lokale Internetzeitung bietet WILIH genau das. Artikel, die fertig geschrieben sind, werden hochgeladen. Und können sofort gelesen werden. Zu nichts anderem ist ein Nachrichtenportal da. Auch wenn manch einer immer noch dem bedruckten Papier nachtrauert: Papier ist zwar geduldig, das Internet aber ist schnell!

WILIH bietet dazu einen tollen Service für alle, die nicht sowieso ständig wilih.de „auf dem Schirm” haben: ein kostenloses Abo mit einem Wochenüberblick über die Themen aus dem WILIH-Land. Ganz einfach zu bestellen durch Eintragung und Freigabe Ihrer Mailadresse für den Wochen-Newsletter; das Anmeldeformular mit dem Rand in WILIH-Violett poppt beim Öffnen von wilih.de auf.

Wer immer sofort informiert werden möchte, sobald bei wilih.de eine neue Nachricht veröffentlicht ist, kann sogar über das entsprechende Anmeldefeld in der linken Seitenspalte von wilih.de den Newsletter für die ad hoc-Benachrichtigung abonnieren und bekommt dann bei jeder Veröffentlichung einen „Anreißer” in seine Mailbox gelegt. Ist das Thema interessant, kann man es sofort lesen. Falls man sich nicht für das Thema interessiert, klickt man die Mail einfach weg. Praktisch, gell?

Beide WILIH-Abos sind natürlich kostenlos und können jederzeit auch wieder abbestellt werden. Aber wir werden uns anstrengen, Sie stets so gut zu informieren, dass Sie dazu keine Lust haben.

Bleiben Sie gut informiert!

Ihre WILIH-Herausgeber
Katja Lambertus-Kassen und Manfred Kassen

 

Eine „Bedienungsanleitung” für wilih.de haben wir in der letzten Druckausgabe des WILIH (25.4.2020) auf dem Mittelbogen veröffentlicht. Zum Nachlesen oder Weiterleiten hier klicken.

– Anzeige –

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!