Politik vor Ort – Wangen hat viel vor

Stuttgart-Wangen, 12. Juli 2023 … Politik vor Ort am Montag, 17. Juli: Im Eberhard-Ludwig-Saal der Kelter Wangen findet die nächste öffentliche Sitzung des Wangener Bezirksbeirats statt (18.30 Uhr: Ulmer Straße 334, Foto: Archiv).

Vor Eintritt in die eigentliche Tagesordnung dürfen Einwohner Fragen stellen und Anregungen vorbringen (5 Minuten).

Erster Hauptpunkt auf der Tagesordnung sind zwei Anträge zum Doppelhaushalt der Stadt Stuttgart für die Jahre 2024 und 2025. Das Stadtteil- und Familienzentrum FiZ sowie die Wangener Begegnungsstätte möchten generationenübergreifende Treffpunkte im Sinne des PLUS-Konzepts der Stadt Stuttgart sein. Die beiden Träger der Einrichtungen – der FiZ e.V. und die evangelische Kirchengemeinde Wangen – werden den Bezirksbeiräten ihre Haushaltsanträge vorstellen (40 Minuten).

Zum beantragten Neubau eines Vereinszentrums bei der SportKultur Stuttgart (Kesselstraße 30) gibt es offenbar Neuigkeiten. Eine Beratungsvorlage für den Gemeinderat, in dessen Verwaltungsausschuss das Projekt – ebenfalls für den 19. Juli – auf die Tagesordnung genommen wurde, lag bei Veröffentlichung dieser Sitzungsankündigung noch nicht vor. Vertreter des Amtes für Sport und Bewegung sollen den Wangener Bezirksbeiräten berichten (ohne Zeitangabe).

In drei Anträgen aus dem Bezirksbeirat geht es ebenfalls um mehr oder weniger kostenträchtige Vorschläge (je 15 Minuten):

Ein langgehegter Wangener Wunsch wird von der CDU erneut auf die Agenda gesetzt: Das Mehrgenerationenzentrum Kornhasen solle durch einen Aufzug vom Parkplatz an der Nähterstraße bis auf die Ebene des Eingangsbereichs barrierefrei erreichbar sein! Hierfür solle nun mit der Planung begonnen werden, zudem sollten die nötigen Planungsmittel in den nächsten Stadthaushalt aufgenommen werden. „Als Vorbild können die Außenaufzüge am Diakonissenhaus gegenüber des Olgakrankenhaus in der Hackstraße herangezogen werden”, regt die Union an.

Zur Sicherstellung der Durchführung des Maibaumfestes in Wangen haben die Grünen einen Antrag formuliert.

Und die CDU beantragt die Anbringung von abschließbaren Pollern vor den Fluchttüren der Kelter am Platz hinter der Kelter; es würden immer wieder von das Parkverbot missachtenden Autofahrern die Türen zugeparkt.

Danach sind drei Anträge auf Budgetmittel des Bezirksbeirats zu behandeln (je 10 Minuten). Der Arbeitskreis Kinder, Jugend und Familie bittet um finanzielle Unterstützung bei der Durchführung des Weltkindertags und der Kirbejahrgang für die Durchführung der diesjährigen Kirbe. Außerdem wurde ein Antrag auf finanzielle Unterstützung für die Reparatur der unlängst demolierten Bücherbox am Wangener Marktplatz gestellt.

Schließlich werden noch Anfragen aus vergangenen Sitzungen beantwortet, eventuell neue Anfragen gestellt und Neuigkeiten bekanntgegeben (zusammen 15 Minuten).


WILIH-Newsletter Themen der Woche

Newsletter mit Themen der Woche jetzt kostenlos bestellen!

Mit dem kostenlosen WILIH Newsletter bekommen Sie die Themen der Woche donnerstags in Ihr E-Mail-Postfach – einfach per E-Mail an infos@wilih.de bestellen! 

Jetzt ausprobieren! Abbestellung jederzeit möglich.


Drucken