Radeln in der Parklücke

Stuttgart-Hedelfingen … Stuttgarts vermutlich kürzester „Radweg“ hat gerade mal die Länge eines Autoparkplatzes.

Er befindet sich zwischen einem Parkplatz am Straßenrand und der Einfahrt des Hedelfinger Feuerwehrhauses, ist entgegen der Fahrtrichtung der Einbahnstraße markiert und darf nicht nur in einer Stadt, die sich Fahrradfreundlichkeit auf ihre Fahnen geschrieben hat, als Kuriosum gelten.

Wer auf seiner nächsten Fahrradtour mal durch Hedelfingen kommt, sollte es nicht versäumen, vom „Dürrbachkreisel“ aus – erlaubterweise – gegen die (Einbahn-) Heumadener Straße zu radeln und dieses Stuttgarter „Wahrzeichen“ unter die Räder zu nehmen. Aber Vorsicht, mehr als Rangiertempo sollte man nicht drauf haben, denn sonst ist man von dem Radfahrstreifen schon wieder runter, bevor man diese Attraktion so richtig wahrgenommen hat. Eher schon eignet sich die Fläche als Fahrradparkplatz. Wieviele Drahtesel auf die Fläche passen, werden ja vielleicht radelnde Kelterbesucher am Hedelfinger „Nationalfeiertag“ mal testen…

Infos wie diese nie mehr verpassen? Einfach diesen Blog abonnieren – und eine Mail bekommen, wenn es Neues gibt. Kostet nix, macht aber schlauer!

So kommt WILIH jede Woche in Ihre Mailbox!
Melden Sie sich kostenlos an und erhalten Sie wöchentlich das WILIH-ePaper als Link, sobald es online gestellt wird.

Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!