Sechsundzwanzig

Die Zahl 26 ist eine gerade Zahl, genau genommen die zwischen der 25 und 27. Mit dem 26. Buchstaben, dem Z, geht das Alphabet zu Ende. Um zu solchen Erkenntnissen zu gelangen, braucht nicht jeder die Wikipedia. Wer doch, hat Glück.

Denn dieses enzyklopädische Projekt ist heute immer zur Stelle, wenn Verstand oder Erinnerung Hilfe brauchen. Dabei gibt es das erst seit – nein, nicht seit 26 Jahren, sondern erst seit 16! Vor 2001 musste man noch in Büchern nachschauen. Vor 26 Jahren war 1991. Das Jahr, in dem das Rebhuhn zum Vogel des Jahres gekürt und der Warschauer Pakt aufgelöst wurde, der ICE seinen fahrplanmäßigen Verkehr aufnahm, ein Putsch gegen Michail Gorbatschow scheiterte und noch niemand ahnte, dass uns ein Österreicher als DJ mit dem Künstlernamen der vor 26 (!) Jahren gefundenen Gletschermumie „Ötzi” mit dem Bierzelt-Klassiker „Anton aus Tirol” beschenken würde. Wenn das kein Grund zur Freude ist! Wir freuen uns auch. Alljährlich am 17. Juli halten wir für einen Moment inne und denken an den 17. Juli des Jahres 1991. Vor inzwischen 26 Jahren kam die erste Ausgabe des WILIH heraus. Danke an alle treuen Kunden, die mit ihrer Werbung möglich machen, dass wir unsere Leser Wochen für Woche frei Haus und kostenlos mit Nachrichten aus ihren Stadtteilen versorgen können! Ganz besonders an die, die seit der ersten WILIH-Ausgabe inserieren! Seit 26 Jahren.

Rundgeschaut … Die Seite 3 Kolumne aus dem WILIH … 19.7.2017

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de