Über 60 gefälschte Geldscheine gefunden

Stuttgart-Wangen/Rems-Murr-Kreis … Polizeibeamte haben am Mittwoch (19.5.2021) die Wohnung eines 23 Jahre alten Mannes im Rems-Murr-Kreis durchsucht und mehrere gefälschte Geldscheine gefunden. Der Tatverdächtige soll im Oktober 2020 einer Frau in Stuttgart-Wangen mutmaßlich gefälschte Geldscheine übergeben haben, wobei der Hintergrund der Übergabe Gegenstand der Ermittlungen ist.

Als die 24-Jährige am folgenden Tag etwas in einem Geschäft bezahlen wollte, stellten sich die Scheine als Fälschung heraus. Ermittlungen führten im Anschluss auf den 23-Jährigen. Bei der Dursuchung seiner Wohnung fanden die Beamten über 60 100-Euro-Falsifikate und stellten diese sicher.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten den Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!