Unfallschwerpunkt Langwiesenweg – Gleis gesperrt

Stuttgart-Wangen … Beim Abbiegen von der Ulmer Straße auf den Langwiesenweg kam es wiederholt zu Kollisionen mit Stadtbahnen. Drei Stadtbahnunfälle in kurzer Folge ließen Ende November die Frage aufkommen: Was ist los mit dieser Kreuzung? Ein Problem könnte eine Baustelle gewesen sein, die bei Autofahrern zu Fehleinschätzungen der Verkehrssituation geführt hat. WILIH hat nachgefragt. Jetzt ist die Gleisüberfahrt gesperrt (Foto oben).

Eine Anfrage beim Stuttgarter Polizeipräsidium ergab, dass es sich grundsätzlich bereits um eine Unfallhäufungsstelle handelt, aktuell aber eine wegen einer Baustelle abgehängte Ampel das Problem wohl verschärfe. Man verwies an die Stadt. Beim Tiefbauamt der Stadt Stuttgart hielt man sich bedeckt. Es handele sich um eine Baumaßnahme der EnBW, so die Auskunft.

Das stimmt. Am angesprochenen Straßenstück würden von der EnBW rund 40 Meter Fernwärmeleitung ausgetauscht, teilte Hans-Jörg Groscurth gegenüber WILIH mit. Die Bauarbeiten würden voraussichtlich noch bis Weihnachten dauern. Der Konzernpressesprecher der EnBW Energie Baden-Württemberg AG schreibt am 8. Dezember: „Wir sind derzeit mit dem Amt für öffentliche Ordnung im Kontakt, um den ursprünglichen (natürlich auch genehmigten) Verkehrszeichenplan für die Baustelle zu verbessern. Der Entwurf dafür liegt bereits bei der Stadt.”

Fakt ist, dass am Abend des 8. Dezember die Überfahrt der Stadtbahngleise aus beiden Fahrtrichtungen der Ulmer Straße bereits gesperrt ist. So können Autos und Stadtbahnen an dieser Stelle nicht mehr auf Kollisionskurs kommen.

Wer wilih.de liest, weiß Bescheid und kann mitreden – und darf wilih.de gerne weiterempfehlen!

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!