Unsichere Bäume werden jetzt gefällt

Stuttgart-Wangen/Frauenkopf … Die Hitze und die Trockenheit der vergangenen Jahre haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. Das Garten‐, Friedhofs‐ und Forstamt kontrolliert deshalb regelmäßig die Waldränder auf ihre Verkehrssicherheit.

Im Nachgang zu den Kontrollen werden potenzielle Gefahren beseitigt, indem abgestorbene Äste entfernt, Kronen eingekürzt oder verkehrsunsichere Bäume gefällt werden.Da vielerorts gerade an den Waldrändern bereits eine neue Waldgeneration in Form von Naturverjüngung heranwächst, sind Neupflanzungen nicht erforderlich. Der Nachwuchs erhält durch die Entnahme einzelner Bäume zusätzlichen Standraum, Licht und Platz und kann sich besser entwickeln. Zusammen mit dem verbleibenden Bestand bildet dieser einen stufigen Waldrand. Während sich die Naturverjüngung vielerorts aus Baumarten zusammensetzt, die mit trockenen Perioden besser umgehen können als die entnommenen abgestorbenen Bäume, sind stufige Waldränder auch weniger anfällig bei Stürmen.

Auch am Rand des WILIH-Lands erfolgen in den kommenden Wochen forstliche Verkehrssicherungsmaßnahmen entlang von Waldrändern. In den drei Walddistrikten „Kienle“, „Raichberg“ und „Frauenkopf“ müssen bis zum 27. Februar Waldbäume entlang der Waldebene Ost sowie an der Jahnstraße und Frauenkopfstraße gefällt werden. Entlang der einzelnen Straßen wird es zu temporären Verkehrseinschränkungen kommen.

Alle erforderlichen, forstlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Verkehrssicherungspflicht sind mit dem amtlichen Naturschutz abgestimmt. Auf Spaziergänger, Radfahrer und den Autoverkehr wird bei der Umsetzung Rücksicht genommen. Für Beeinträchtigungen durch kurzzeitige Umleitungen oder Sperrungen einzelner Straßen oder Wege bittet das Garten‐, Friedhofs‐ und Forstamt um Verständnis.

Quelle: Garten‐, Friedhofs‐ und Forstamt; Foto: Torsten Lehmann; Rechte: Stadt Stuttgart.

WILIH-Leser wissen gerne eher als andere mehr als andere. Gerne dürfen Sie diesen Beitrag und den WILIH weiterempfehlen!

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!