Versuchter Raub – viele Fragezeichen

Ostfildern-Ruit … Nach Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Montagabend (8.3.2020) an der Hedelfinger Straße ereignet haben soll, sucht die Kriminalpolizeidirektion Esslingen. Gegen 22.45 Uhr war die Einsatzleitstelle der Polizei verständigt worden, nachdem auf der Hedelfinger Straße ein Mann versucht hatte, Fahrzeuge anzuhalten. Wenig später konnte der 30-jährige, erheblich alkoholisierte Mann an einer nahegelegenen Tankstelle angetroffen werden. Wie er angab, hatte er sich zuvor in einer Gaststätte in der Nähe aufgehalten. Auf dem Heimweg habe ihm dann ein Unbekannter an der Hedelfinger Straße aufgelauert, ihn mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe seiner Geldbörse aufgefordert. Danach soll es zu einem Gerangel gekommen sein, bei dem der 30-Jährige leicht verletzt wurde. Anschließend soll der Täter geflüchtet sein.

Der Leichtverletzte wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, wo er aber eine Untersuchung verweigerte. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem möglichen Verdächtigen verlief bislang ergebnislos. Ein Messer wurde wenig später von einem Zeugen aufgefunden und der Polizei übergeben. Die Kriminalpolizeidirektion Esslingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise, insbesondere auch zu dem angeblichen Angreifer, der als etwa 170 Zentimeter groß, mit schwarzen, kurzen Haaren und einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet beschrieben wird und möglicherweise in Begleitung eines weiteren Unbekannten gewesen sein soll. Hinweise bitte an die Kriminalpolizeidirektion Esslingen, Telefon 0711/3990-0.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!